244: Cold as …

Ice, heute abend auf der Freilichtbühne Killesberg. Viele Mitglieder der Originalbesetzung von Foreigner sind nicht mehr übriggeblieben. Das war aber überhaupt kein Thema, so ein hammer tolles mega super Konzert habe ich schon lange nicht mehr erlebt. Alle waren mit solch einem Riesenspaß bei der Sache, die ständig lachenden Gesichter der Musiker die die Megahits von damals präsentierten rissen von Anfang an alle Zuschauer mit. Und Stuttgart rockte wie die Sau, was ja bei den Schwoba so schnell nicht passiert 🙂

P1010112 P1010125 P1010157 P1010136

P1010155 P1010137

 

Advertisements

232: Freddie lebt

Toll war es, das Musical "We will rock you" geniessen zu können. Eingerahmt durch jeweils einen Pint Kilkenny wurden uns gestern abend massig Queen Klassiker präsentiert. Die Band rockte im besten Queen Stil. Brian May wäre bestimmt stolz auf die Gitarristen gewesen die wirklich die Solis erste Sahne rüberbrachten. Die Lautstärke hat mit teilweise 98 dB sogar Manfred Mann vom Donnerstag geschlagen.

queen1 queen2

230: Manfred Mann rockt Ebersbach

Gestern waren wir im H2O in Ebersbach bei Plochingen. Manfred Mann’s Earth Band spielte auf. Ich muss gestehen, dass ich auf "My name is Jack" und "Ha Ha said the clown" Seichtmusik eingestellt war aber nix da, Manfreds Mannen haben die Halle dermaßen gerockt. Es ging aber die Post volle Brezel ab, tolle Gitarrensolos, zwei Spitzensänger und die meisten Tophits wurden abgespult. Ich schwinge immer noch auf der "Blinded by the light" und "Davy’s on the Road" Welle. Wer die Gelegenheit hat den 68 Jahre jungen Manfred Mann zu sehen der sollte sie nutzen, es lohnt sich. Die Besetzung war dieselbe wie hier: http://www.youtube.com/watch?v=O2GMwn65M_E

Hier noch zwei üble Handyfotos.

mm1 mm2

220: Abend mit Karl Frierson

Wir haben gestern einen souligen Samstag Abend mit Karl Frierson in Kirchheim erlebt.  Auf dem Dach der Bastion versammelten sich ca. 250 Zuschauer um "hautnah" um seine Show zu geniessen. Er war total entspannt drauf, hat sehr witzig seine Songs eingeleitet, "Marvin, come down" -> was kam war ein kurzer Regenguss, er sang sofort "folks, please don’t go" 🙂 Auch seine Band, vor allem der Professor an der Gitarre fand ich, war spitzenmäßig.

KarlF1 KarlF2

205: Entspannter Mark Knopfler Abend

karte 27 Jahre sind es her seit ich zum letzten mal Mark Knopfler auf der Bühne erlebt habe. Ähnlich wie die Preise der Eintrittskarten hat sich auch die Musik geändert. Früher die Rockband "Dire Straits", jetzt der coole und teilweise country artige Knopfler Sound.

Eigentlich reicht die Stimme, die Gitarre und ein Verstärker um die Musik authentisch rüberzubringen. Die Highlights waren zweifellos "Sultans of Swing" und zu Beginn der Zugabe "Brothers in Arms". Viele Titel waren von "The Ragpickers Dream", einige vom neuen "Kill to get Crimson" Album.

Wir haben auf jeden Fall einen tollen Abend erlebt und durften aufgrund der beantworteten Quizfrage "Wie lange spielt der Bassist in der Band schon mit?" auf die wir 3 mal gleichzeitig mit 1995 geantwortet haben, auch noch ein "chemical free" Freibier genießen 🙂

 

So richtig gesprächig war Mark nicht, die Band wurde von ihm allerdings ausführlich vorgestellt. Nach der ersten Zugabe und endlosem Klatschen kam er auf die Bühne und sagte den Satz der aus dem Wort "OK" bestand, alles jubelte und die nächste Zugabe konnte beginnen.

mk3   mk4

204: Coole Musik

Während der DPM Seminarentwicklung muss ich manchmal meinen Blutdruck senken. Das klappt perfekt mit souliger und chilliger Musik. Außerdem ist die Website toll gemacht.

http://www.karlfrierson.com/

179:Wer ist das?

Meine neueste Errungenschaft, 7 Stunden Musik der Extraklasse 🙂
Dieses Bild stammt aus dem Jahr 1976 und die Hits sind einfach zeitlos immer noch top.

Capture

Falls du kommentieren willst, dann bitte nicht den Namen der Gruppe (das wär ja langweilig für den Rest) sondern den Namen des Hits der dir am Besten gefällt (das ist mindestens genauso langweilig, aber wir wissen wenigstens welche Titel noch so im Gedächtnis sind :-))